Da ist das Ding!

Als Turniersieger kehrten unsere FSV Mädels gestern zu später Stunde vom Turnier des FC Viktoria Schaafheim in den Odenwald zurück. Gespielt wurde in einem für uns neuen Turniermodus (jede Mannschaft stellt 2 Team, 1x "jüngere Spielerinnen/Anfänger" und 1x "ältere Spielerinnen/Erfahren" , gespielt wird jeder gegen jeden, also Team 2 gegen Team 2 und Team 1 gegen Team 1 des gleichen Vereins, das Ergebnis wird nach Spielende zu einem Gesamtergebnis zusammen gezählt). Team 2 legte vor und hatte sichtliche Spaß bei der Sache, wobei Team 1 den schlechteren Start erwischte. Im Laufe der nächsten Spiele konnten beide Mannschaften ihre Leistung ausbauen bzw. stabilisieren. Somit standen wir nach der Vorrunde auf Platz 2. Im "großen" Finale gegen die SoccerGirls der JSK Rodgau war es wieder die 2.Mannschaft die ihrem Team den Rücken frei hielt und souverän mit 6:1 vorlegte. Nach einem 0:0 der ersten Mannschaften standen wir als Turniersieger fest!! Hervorzuheben war die abschlusssicherheit von Merle, die auch zur Spielerin des Turniers gewählt wurde, und der geschlossene Teamgeist. Herzlichen Glüchwunsch Mädels....

Wir bedanken uns für faire Spiele und wünschen allen Teams viel Erfolg in der Rückrunde.

 

17.11.2017

Am Freitag Abend hatten wir schon unser erstes Rückrundenspiel gegen Schaafheim. Im ersten Spiel der Saison war es eine klare Angelegenheit für uns in Schaafheim, aber hier stellten wir bereits fest, daß in diesem Team, das erst frisch zusammengestellt war, mehr drin steckt. So war es dann auch gesternabend zu Beginn der Partie, in dem wir unheimlich viele Fehler in der Abwehr und im Spielaufbau machten, auch bedingt durch das hohe Anlaufen von Schaafheim. Nach ca. 20 Minuten konnten wir das Spiel ausgeglichener gestalten und kamen zu gefährlichen Torchancen. Kurz vor der Pause schlug es dann auch im Kasten von Schaafheim ein, doch die Freude währte nicht lange. Bedingt durch einen Abwehrfehler gelang den Gästen mit dem Halbzeitpfiff der Ausgleich. Die Halbzeitpause wurde genutzt um wieder mehr Power und Konzentration auf unser Spiel zu legen. Die gesamte zweite Halbzeit fand zum größten Teil fast nur in einer Hälfte statt in der von Schaafheim, mit vielen Chancen, Eckbällen, Aluminium- und Abseitstreffern für unsere FSV Mädels. Mit einem Gewaltschuss Mitte der zweiten Hälfte kurz hinter dem 16er, brachte uns unsere Abwehrspielerin in Führung. Diese konnten wir bis zum Schluß behalten und in letzter Minute mit einem trockenen Schuß in den oberen Torwinkel nachlegen. Unsere immer quirlige Stürmerin wird letzte Nacht von Pfostenschüssen und Luftlöchern😀 geträumt haben, aber es war ein verdienter Erfolg nach einem ordentlichen Spiel gegen einen fairen und guten Gegner.

Es spielten: Vanessa,Sila,Maru,Carla,Sara,,Xenia,Emma,Jana,Irem Alina

Tore: Jana(2) und Sila

 

19. November 2017

Ein ganz besonderes Ereignis erwartete heute die Kickerinnen der FSV Erbach...aufgrund der Einladung der TSG Hoffenheim-Frauenfußball konnten die Mädels als Ballmädchen beim Heimspiel gegen den MSV Duisburg fungieren.

Mit 19 Mädels deren Geschwister und Eltern ging es vom Odenwald ins „Badener Land“ nach Sinsheim. Bei herrlichstem Fussballwetter erwartete uns dort das Dietmar-Hopp-Stadion. 

Die Mädchen hatten sichtlich Freude daran bei Ihrer Tätigkeit ihren Vorbildern ganz nahe zu sein. Als Belohnung nahmen sich noch einige Spielerinnen für ein Teamfoto und das ein oder andere Selfie Zeit. 

Am Ende war es ein toller Vormittag, mit einem gelungen Abschluss durch den 1:0 Sieg der Hoffenheimerinnen.

Danke an die TSG Hoffenheim für die Einladung.

05.11.2017

Bei nicht ganz optimalen Wetter- und Platzbedingungen, waren wir heute morgen in Nauheim zu Gast. Wer vorher einen Blick auf die Tabelle geworfen hatte, nahm an das es hier eine leichtere Aufgabe werden würde. Aber aus der Erfahrung heraus warnten wir unsere Mädels vor Spielbeginn dieses nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Bereits in der 5. Minute mussten wir den 1-0 Führungstreffer für Nauheim hinnehmen. Jetzt war es uns nochmals bewusst geworden, dass wir hier alles g...eben mussten um was mitzunehmen. Da Nauheim sehr defensiv ausgerichtet war, wurde es uns damit nicht einfacher gemacht das gewohnte Spiel aufzuziehen. Auch der Ball wurde auf diesem Boden extremst schnell, was sich in dem ein oder anderen Fehlpass zeigte. In der 20. Minute trafen wir dann nach etlichen Versuchen doch das gegnerische Tor und hatten ab hier bis zur Halbzeit das Spiel fest in unserer Hand, was sich auch mit weiteren Toren bemerkbar machte. Im Prinzip war das Spiel in der Halbzeit schon so gut wie entschieden, trotzdem wollten wir weiter Fußball nach vorne spielen. Aber so richtig gelang uns dieses heute nicht, weil auch das defensive Verhalten von Nauheim dazu beitrug immer wieder unseren Spielfluss zu unterbrechen. Am Ende gingen wir als verdienter Sieger vom Platz. Es war kein berauschendes Fußballspiel heute, aber im Endeffekt fanden wir doch zeitweise das richtige Mittel um die Defensive von Nauheim zu überwinden.
Es spielten: Vanessa,Maru,Xenia,Jana,Alina,Carla,Pia,Sila,Emma und Lena
Tore: Jana(4), Emma(2) und Xenia

27.10.2017

Am Freitag Abend waren wir beim Tabellenführer in Griesheim zu Gast. Das dies keine leichte Aufgabe für die FSV Mädels wird war klar, von daher galt es kühlen Kopf zu bewahren und hochkonzentriert in das Spiel zu gehen. Das funktionierte zu Beginn des Spiels auch sehr gut, bereits in der 9. Minute fasste sich unsere Stürmerin ein Herz und strahlte den Ball von der Ecke des 16ers in den oberen Torwinkel der Gastgeber, wobei die Torfrau nur zuschauen konnte. Danach wurde das Spiel ausgeglichener und Griesheim erspielte sich ab der 25 Minute immer mehr Spielanteile, was doch den ein oder anderen gefährlichen Torabschluss zur Folge hatte. Die Halbzeitpause bewahrte uns rechtzeitig vor dem Ausgleich.
Durch eine kleine Änderung in der Aufstellung, mit voller Konzentration, mehr Zweikampf- und Laufbereitschaft begannen wir die 2 Halbzeit. Es war ein Doppelschlag der Mädels, der die Vorentscheidung in diesem richtig guten Spiel brachte. Danach behielten wir die Oberhand und setzten mit einem beherztem Alleingang unseres Rechtsaußen mit perfektem Abschluss den Schlusspunkt zum verdienten 4-0 Auswärtssieg.

Die FSV Mädels sind stark in die Runde gestartet, diese gute Leistung gilt es es jetzt weiter Stück für Stück zu verbessern und jede einzelne Spielerin im Team voranzubringen sowie die Fußball-Anfängerinnen zu integrieren.

Es spielten: Marie,Emma,Carla,Sila,Francesca,Jana,Sara,Anna und Chiara
Tore: Emma(2), Jana und Francesca